Nikon AF-S DX 18-55 3.5-5.6G ED vs. Nikon AF-S DX 18-55mm 1:3,5-5,6G VR II - Test

Home Vögel Insekten Pflanzen Säugetiere Pilze Sonstiges Neue Bilder Bildsuche Leuchtkasten Interessantes über Technik Links Biografie Kontakt zu Naturfotografie-Digital.de Gästebuch Hauptmenue

Nikon AF-S Nikkor DX 18-55 3.5-5.6G ED
verus
Nikon AF-S Nikkor DX 18-55mm 1:3,5-5,6G VR II

Heute möchte ich Euch einmal zwei Set-Objektive von NikonMehr Infos vorstellen. Zum einen das aktuelle NikonMehr Infos AF-S Nikkor DX 18-55mm 1:3,5-5,6G VR II und zum anderen das mittlerweile schon etwas ältere NikonMehr Infos AF-S Nikkor DX 18-55 3.5-5.6G ED ohne optischen Bildstabilisator. Beide ObjektiveMehr Infos waren bzw. sind als Setobjektiv NikonMehr Infos Kameras dabei, können aber auch einzeln über den Fachhandel bezogen werden.

Foto : Nikkor AF-S DX 18-55 3.5-5.6G ED vs. Nikkor AF-S DX 18-55mm 1:3,5-5,6G VR II Stellt man die beiden ObjektiveMehr Infos nebeneinander, so fällt beim VR II zunächst die geringe Größe im "Transportmodus" positv auf. Im "Betriebsmodus" wiederum sind beide fast identisch groß.

Aber wlches der ObjektiveMehr Infos ist nun besser in der Abbildungsleistung? Generell wird ja fast überall vor den günstigen Set-Objektiven gewarnt, und der Kauf hochwertiger Optiken vorgeschlagen. Den Kauf meines alten Nikkor AF-S DX 18-55 3.5-5.6G ED habe ich allerdings nie bereut, denn die Abbildungsleistung fand ich für den Preis wirklich akzeptabel bis gut. Von dem neuen 18-55 VR versprach ich mir eine ebenso gute Abbildungsleistung und bessere Bildqualität bei schwierigen Lichtverhältnissen, dank des optischen Bildstabilisators. Zudem weist das neue NikonMehr Infos AF-S Nikkor DX 18-55mm 1:3,5-5,6G VR II eine Besonderheit auf. Es lässt sich in einen Transportmodus versetzen, und es ist dann merklich kleiner als mein altes NikonMehr Infos AF-S DX 18-55 3.5-5.6G ED. Als das neue 18-55 VR also bei mir eintraf war ich richtig gespannt.


Fokusprobleme ???

Doch die ersten Ergebnisse waren ernüchternd. Nach etlichen Familienaufnahmen und PortraitsZur Bildergalerie von unseren HaustierenZur Bildergalerie war klar : die Bilder aus dem 18-55 VR II wirkten in der 100% Ansicht alle etwas verwaschen. Sollte mein Exemplar etwa ein Fokusproblem haben? Aber auch nach genauerem Hinsehen konnte ich keinen Fehlfokus feststellen. Die schärfsten Bereiche waren auch da, wo sie sein sollten. Bloß sie waren halt nicht so scharf, wie ich es erwartet hatte. Trotzdem veruchte ich mit SpiegelvorauslösungMehr Infos, Stativ, deaktiviertem VR und natürlich auch mit dem Kontrast AF im LiveView Modus noch etwas mehr an Schärfe heraus zu bekommen. Vergeblich. Die Ergebnisse waren ernüchternd. Zumindest war ich von meinem 18-55 G ED Besseres gewohnt. Und ein Fokusproblem konnte ich jetzt ja ausschliessen....


Auflösung im Direktvergleich

Um der Sache auf den Grund zu gehen,beschloss ich die beiden ObjektiveMehr Infos einen kleinen Auflösungs-Praxistest zu unterziehen. Wie immer habe ich dazu keine Testcharts oder Siemenstern etc. verwendet, sondern einfach das nächstbeste Motiv.

Küken fotografiert mit dem 18-55 G ED Als Testmotiv habe ich mich diesmal für diese Ente (oder Küken) entschieden. Das Auge bietet für den Kontrast-AF der Nikon D7100Mehr Infos ein idealen Kontrast. Die feinen Daunen liefern genügend Details um gegebenenfalls Unterschiede zwischen dem NikonMehr Infos AF-S DX 18-55 3.5-5.6G ED und dem Nikkor AF-S DX 18-55mm 1:3,5-5,6G VR II ausmachen zu können.

Die Ente fotografierte ich nun abwechselnd mit beiden ObjektivenMehr Infos mit gleicher Brennweite und BlendeMehr Infos. Um Unschärfen durch Fehlfokussierungen auszuschliessen, habe ich die Ente mindestens 20 Mal mit jedem ObjektivMehr Infos aufgenommen. Dabei habe ich unter anderem manuell, mit dem Kontrast-AF, sowie mit dem Phasen-AF der Kamera fokussiert. Die jeweils schärfsten Aufnahmen der beiden ObjektiveMehr Infos habe ich ausgewählt. Das Ergebnis war eindeutig. Das alte AF-S G ED lieferte deutlich detailreichere Bilder. 100% Ausschnitte jeweils vom Nikkor 18-55 G ED und VR II In den beiden 100% Auschnitten (aufgenommen jeweils mit 55mm Brennweite bei BlendeMehr Infos 6.3) kann man deutlich erkennen, dass das alte NikonMehr Infos AF-S 18-55G ED eine bessere Auflösung liefert, als das neue NikonMehr Infos AF-S 18-55G VR II. Auch die Kontraste scheinen etwas stärker und die Farben gesättigter zu sein.
Ich habe den Test auch in den mittleren Brennweitenbereich sowie bei 18mm wiederholt. Die Ergebnisse waren immer ähnlich. Das alte G ED ObjektivMehr Infos brachte durchgehend die bessere Auflösung und auch die knackigeren Farben, während das 18-55 VR II deutlich enttäuschte.


Fazit :

Nicht immer ist neu auch besser. Dies bestätigte sich mir wieder einmal nach dem Kauf des neuen NikonMehr Infos AF-S Nikkor DX 18-55mm 1:3,5-5,6G VR II. Kontraste und Auflösung liegen (zumindest bei meinem Exemplar) deutlich hinter dem älteren (eher selten verwendeten) NikonMehr Infos AF-S DX 18-55 3.5-5.6G ED. Durch die in meinen Augen nicht ausreichende Grundschärfe hat man auch unter schwierigen Lichtverhältnissen keinen deutlichen Vorteil durch den Bildstabilisator. Schade, denn meine Erwartungen an das neue Kit-Objektiv waren eigentlich recht hoch. Auch deshalb, da es mit den neuen Kameras der 20+ Megapixel-Klasse im Bundle geliefert wird. Hier sollte man doch eigentlich eine vernünftige Auflösung erwarten können. Meine Empfehlung : Wenns günstig und dennoch gut sein soll, beim alten NikonMehr Infos AF-S DX 18-55 3.5-5.6G ED bleiben und ein Stativ verwenden!





Artikel erschienen am 29.07.2014


Urheberrecht

Alle auf der Domain http://www.naturfotografie-digital.de und deren Unterverzeichnissen veröffentlichten Aufnahmen und Texte
unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung des Autors bzw. Fotografen
nicht anderweitig verwendet oder veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen werden ausnahmslos zur Anzeige gebracht.
Die entsprechenden Bildautoren sind in der Grossbildansicht erwähnt, die Bildautoren sind jeweils auch die
Besitzer der Urheberrechte.

Ausnahmeregelung für Schüler : Schüler dürfen Texte und Bilder für Ihre Hausaufgaben dann verwenden, wenn
die Fotos und Texte nicht anderweitig veröffentlicht werden und die Bilder und Texte nicht ausserhalb der Klasse/des Kurses
anderen zugänglich gemacht werden. Insbesondere ist die Veröffentlichung der Bilder (oder Hausaufgaben mit
Bildern dieser Internetpräsenz) im Internet nicht gestattet.


Besucherzaehler
Statistik

Nutzungsbedingungen Haftungsausschluss / Datenschutz Impressum











CSS ist valide! Valid XHTML 1.0 Strict


For the English Version please click here : Digiscoping