Warning: Use of undefined constant void - assumed 'void' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /is/htdocs/wp12756883_EV6IS0QCE8/www/nature/parts-de-neu/neu-sitepart0.txt on line 23

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /is/htdocs/wp12756883_EV6IS0QCE8/www/nature/parts-de-neu/neu-sitepart0.txt:23) in /is/htdocs/wp12756883_EV6IS0QCE8/www/nature/parts-de-neu/neu-sitepart0.txt on line 30
Pflanzenfotografie - Naturfotografie Digital - Fotos Pflanzen Foto

Pflanzen, Blumen und Bäume - Pflanzenfotografie

Home Vögel Insekten Pflanzen Säugetiere Pilze Sonstiges Neue Bilder Bildsuche Leuchtkasten Interessantes über Technik Links Biografie Kontakt zu Naturfotografie-Digital.de Gästebuch Hauptmenue

Pflanzenfotografie - Pflanzen und Bäume
PflanzenZur Bildergalerie können nicht weglaufen. So sollte man eigentlich meinen, dass Sie daher sehr einfach zu fotografieren sind. Dem ist aber leider nicht so. Wie oft habe ich schon vergeblich versucht eine BlüteZur Bildergalerie, oder ein Blatt oder eine ganze PflanzeZur Bildergalerie zu portraitieren. Es ist verdammt schwer, das richtige Licht, den richtigen Hintergrund etc. zu finden. Aber nicht nur der Hintergrund, der schon sehr schwer zu gestalten ist, sondern auch der Vordergrund.

Laub einer Platane

Das größte Problem der Fotografie von PflanzenZur Bildergalerie sind andere PflanzenZur Bildergalerie. PflanzenZur Bildergalerie die sich beispielsweise im Vordergrund vor den zu fotografierenden PflanzenZur Bildergalerie in all Ihrer macht präsentieren. Als Naturfotograf steht man jetzt vor der entscheidenden Frage, ob man die PflanzenZur Bildergalerie vor dem Motiv der Begierde beiseitebiegen soll oder nicht. Das ein ausreißen irgendwelcher PflanzenZur Bildergalerie nicht in Betracht kommt, versteht sich hoffentlich von selbst. Was also tun ? Vorsichtiges beseitebiegen und ein gutes manipuliertes Bild erhalten, oder einfach so fotografieren, wie es halt in der Natur ausschaut.
In Fällen wo es einem nicht auf die ganze PflanzeZur Bildergalerie ankommt, mag die Lösung einfach sein, hier kann man sich ganz einfach auf ein Detail der PflanzeZur Bildergalerie konzentrieren. Dann ist es leicht, und man kann durch geringen Wechsel der Perspektive oft alles problemlos ins beste Licht rücken. Will man aber aber Domumentationsfoto der ganzen PflanzeZur Bildergalerie erstellen, welches auch noch ansprechend ausschaut, wird es schwer. Besonders wenn es sich um eine PflanzeZur Bildergalerie handelt die nicht in größerer Anzahl vorhanden ist, so dass man sich die beste Aussuchen kann.
Auch die Wahl des ObjektivsMehr Infos ist nicht immer ganz einfach. Ein Teleobjektiv löst den Hintergrund besser auf, man benötigt aber ebenso einen grösseren Abstand von der PflanzeZur Bildergalerie, was wiederum die Wirkung hat, dass man wahrscheinlich mehr unerwünschte PflanzenZur Bildergalerie vor der zu fotografierenden PflanzeZur Bildergalerie hat.
Bei einem Normalobjektiv wird man dann wieder eher Probleme mit einem zu unruhigen Hintergrund bekommen. Es dauert also meist wesentlich länger, ein ansprechendes Foto einer PflanzeZur Bildergalerie zu machen, als einen SingvogelZur Bildergalerie oder ein InsektZur Bildergalerie zu fotografieren. Und oft kommt man gar nicht zu brauchbaren Ergebnissen.

Rote LichtnelkeEine Rote LichtnelkeZur Bildergalerie fotografiert mit einem 180mm MakroobjektivMehr Infos. Zur Vergrösserung klicken Sie bitte aufs Bild. Um die Bildwirkung interessanter zu machen, wurde die BlüteZur Bildergalerie zweimal belichtet.

Aber manchmal, wenn alles stimmt, wenn man alles beachtet hat, kommen Ergebnisse heraus, wo sich die Mühe dann doch gelohnt hat.
Ich selber fotografiere bisher nur selten PflanzenZur Bildergalerie, wenn, dann konzentriere ich mich meist auf Details, und verzichte meist auf Aufnahmen, auf denen die ganze PflanzeZur Bildergalerie abgebildet ist. Manipulierte Bilder möchte ich einfach nicht machen, und ohne Manipulation ist in vielen Fällen nichts ansprechendes möglich.
Das Bild der roten Lichtnelke erschien mir "pur" etwas langweilig. Hier habe ich einfach eine Mehrfachbelichtung der BlütenZur Bildergalerie gemacht. So kann man sich mit ein wenig Tricks auch aus der Klemme helfen.
Aber wenn man ehrlich ist, ist auch dies nichts weiter als ein manipulierte Natur. Denn nur äusserst selten findet man doppelt belichtete BlütenZur Bildergalerie in freier Natur ;-)

Gerd RossenMehr Infos





Artikel erschienen am


Urheberrecht

Alle auf der Domain http://www.naturfotografie-digital.de und deren Unterverzeichnissen veröffentlichten Aufnahmen und Texte
unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung des Autors bzw. Fotografen
nicht anderweitig verwendet oder veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen werden ausnahmslos zur Anzeige gebracht.
Die entsprechenden Bildautoren sind in der Grossbildansicht erwähnt, die Bildautoren sind jeweils auch die
Besitzer der Urheberrechte.

Ausnahmeregelung für Schüler : Schüler dürfen Texte und Bilder für Ihre Hausaufgaben dann verwenden, wenn
die Fotos und Texte nicht anderweitig veröffentlicht werden und die Bilder und Texte nicht ausserhalb der Klasse/des Kurses
anderen zugänglich gemacht werden. Insbesondere ist die Veröffentlichung der Bilder (oder Hausaufgaben mit
Bildern dieser Internetpräsenz) im Internet nicht gestattet.


Besucherzaehler
Statistik

Nutzungsbedingungen Haftungsausschluss / Datenschutz Impressum











CSS ist valide! Valid XHTML 1.0 Strict


For the English Version please click here : Plants