Galaxster GXS-T90ED Spektiv in der Digiskopie

Home Vögel Insekten Pflanzen Säugetiere Pilze Sonstiges Neue Bilder Bildsuche Leuchtkasten Interessantes über Technik Links Biografie Kontakt zu Naturfotografie-Digital.de Gästebuch Hauptmenue

Digiscoping mit Galaxster GXS-T90ED Spektiv
Dass teure Hochleistungsspektive bekannter Marken meist gute Ergebnisse beim DigiscopingMehr Infos bringen ist allseits bekannt. Aus diesem Grunde werden von den angehenden DigiscopernMehr Infos auch eben solche SpektiveMehr Infos gekauft.
Viele Vogel- oder Fotografiebegeisterte denen die Ausgaben von teilweise weit über 1500.- EUR für ein Hochleistungsspektiv einfach zu viel sind, verzichten entweder ganz auf dieses Hobby oder entscheiden sich für Billigspektive mit denen die Enttäuschung dann aber meist sehr gross ist. Auch ich hatte schon mehrere "Billigspektive" vor meiner Kamera, die Ergebnisse waren eigentlich alle mangelhaft bis unbrauchbar.
Als mir dann letztens ein Galaxster GXS-T90ED SpektivMehr Infos zum Testen angeboten wurde, waren meine Erwartungen dementsprechend gering, da ich bisher eigentlich nur gute Aufnahmen von Hochleistungs-Spektiven namhafter Hersteller gesehen habe.
Als das SpektivMehr Infos eintraf, ich die Verpackung öffnete, hatte ich schon den ersten positiven Eindruck. Eine verschliessbarer Immerdraufschutz mit Öffnungen für OkularMehr Infos und ObjektivMehr Infos waren gleich dabei.

Foto : Galaxster GXS-T90ED + Nikon Coolpix 5000EisvogelZur Bildergalerie, fotografiert durch
ein Galaxster SpektivMehr Infos.

Als ich das SpektivMehr Infos dann in die Hand nahm, war ich zusätzlich vom Gewicht positiv überrascht. Viel leichter als ich erwartet hatte, trotzdem ein hochwertige Verarbeitung. Ein separat erhältlicher Adapter mit 28mm wurde mir ebenfalls gleich mitgeliefert, so dass ich sofort meine Kamera ans SpektivMehr Infos schraubte und mich trotz miseralbelstem Wetter auf die Vogel-Pirsch machte.
Wie erwartet waren die Verschlusszeiten der Kamera etwas besser, als wenn ich mein 80mm SwarovskiMehr Infos vor der Kamera hätte. Der 1cm grösserer Objektivdurchmesser macht sich also tatsächlich bemerkbar.
Das Bild auf dem Monitor meiner Coolpix 5000Mehr Infos war klar und deutlich, die Kamera fokussierte ohne Probleme durch das SpektivMehr Infos. Die ersten Aufnahmen wurden gemacht und die Ergebnisse waren überzeugend. Eine derart gute Bildqualität hatte ich eigentlich gar nicht erwartet.
Die Detailauflösung war sehr gut, auch scheint das SpektivMehr Infos sehr gut korrigiert zu sein, denn chromatische Abberationen traten nur in Extremsituationen auf und waren leichter Natur.

Foto : Galaxster GXS-T90ED + Nikon Coolpix 5000BachstelzeZur Bildergalerie, fotografiert durch
ein Galaxster SpektivMehr Infos
mit Nikon Coolpix 5000Mehr Infos
bei 30-facher Vergrösserung.

Das Galaxster GXS-T90ED ist mit einem 22-68x Zoom ausgestattet. Im Bereich von 22-30facher Vergrösserung lieferte das SpektivMehr Infos durchweg gute Ergebnisse, darüber hinaus liess die Qualität allmählich nach, was mich nicht weiter störte, da dies auch bei anderen SpektivenMehr Infos der Fall ist. Auch mit Hochleistungs-Markenspektiven bekommt man eigentlich nur sehr gute - gute Ergebnisse bei 20-30 facher Vergrösserung. Die Farbwiedergabe des SpektivsMehr Infos ist gut, und ist etwas ins "warme" Spektrum verschoben, was sich teilweise sehr angenehm auf die Bildergebnisse auswirkt. Wem dies nicht so zusagt, der kann dies über den Weissabgleich der Kamera ausgeleichen. Ich habe mich entschieden, dies nicht zu tun, da ich selber ein Freund der warmen Farbtöne bin, und mir die Bilder so gefielen, wie sie aus dem SpektivMehr Infos kamen.

Foto : Galaxster GXS-T90ED + Nikon Coolpix 5000BlaumeiseZur Bildergalerie, fotografiert durch
ein Galaxster SpektivMehr Infos
mit Nikon Coolpix 5000Mehr Infos.



Gerd RossenMehr Infos







Artikel erschienen am 15.06.2068


Urheberrecht

Alle auf der Domain http://www.naturfotografie-digital.de und deren Unterverzeichnissen veröffentlichten Aufnahmen und Texte
unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung des Autors bzw. Fotografen
nicht anderweitig verwendet oder veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen werden ausnahmslos zur Anzeige gebracht.
Die entsprechenden Bildautoren sind in der Grossbildansicht erwähnt, die Bildautoren sind jeweils auch die
Besitzer der Urheberrechte.

Ausnahmeregelung für Schüler : Schüler dürfen Texte und Bilder für Ihre Hausaufgaben dann verwenden, wenn
die Fotos und Texte nicht anderweitig veröffentlicht werden und die Bilder und Texte nicht ausserhalb der Klasse/des Kurses
anderen zugänglich gemacht werden. Insbesondere ist die Veröffentlichung der Bilder (oder Hausaufgaben mit
Bildern dieser Internetpräsenz) im Internet nicht gestattet.


Besucherzaehler
Statistik

Nutzungsbedingungen Haftungsausschluss / Datenschutz Impressum











CSS ist valide! Valid XHTML 1.0 Strict


For the English Version please click here : Digiscoping with Galaxster GXS T90ED