Vogelfotografie - Digiskopie - Vogelfotos - Galerie

Home Vögel Insekten Pflanzen Säugetiere Pilze Sonstiges Neue Bilder Bildsuche Leuchtkasten Interessantes über Technik Links Biografie Kontakt zu Naturfotografie-Digital.de Gästebuch Hauptmenue

Vogelfotografie
Meine spezielle Leidenschaft in der Naturfotografie ist die VogelfotografieMehr Infos. Die Fotografie von wildlebenden VögelnZur Bildergalerie bringt nicht nur unheimlich Spass, sondern ist auch eine besonders grosse Herausforderung. Vor allem die SingvögelZur Bildergalerie sind oftmals sehr klein und zudem noch unheimlich scheu.
Ohne die entsprechende AusrüstungMehr Infos wird man kaum ansehnliche VogelaufnahmenMehr Infos erstellen können. Eine Brennweite von 300mm stellt wohl das absolute Minimum dar, und auch nur dann, wenn man die VögelZur Bildergalerie zum Beispiel an der Winterfutterstelle aus 3 Metern Entfernung fotografieren will.
Wer ernsthaft SingvögelZur Bildergalerie fotografieren möchte, der sollte sich für ObjektiveMehr Infos ab 500mm entscheiden.

Seit erscheinen der ersten erschwinglichen digitalen Spiegelreflexkameras hat sich das Problem ungenügend grosser Brennweiten fast von selbst gelöst, denn durch den Vergrösserungsfaktor der Digitalen SLRs wird z.B. aus einem 300mm ObjektivMehr Infos ein 480mm ObjektivMehr Infos. Dieses mit einem 1,4x Konverter versehen ergibt dann schon Supertele-Brennweiten von ein 672mm ObjektivMehr Infos. Das digitale Zeitalter bringt den VogelfotografenMehr Infos also hauptsächlich nur Vorteile.

AmselAm einfachsten sind die an den Menschen gewöhnten VögelZur Bildergalerie zu fotografieren. Hier reichen oft schon Brennweiten ab 300mm für formatfüllende Aufnahmen.


Wer sich dann sogar noch ein lichtstarkes 500er oder gar 600er ObjektivMehr Infos leisten kann, kommt mit den meisten digitalen Spiegelreflexkameras dann schon auf Brennweiten von 700 bzw. 840mm Brennweite entsprechend Kleinbild. Geschweige denn, man verwendet zusätzlich noch einen Konverter. Dann kommt man jenseits der 1000mm Brennweite an, womit auch scheue, kleine SingvögelZur Bildergalerie aus mehren Metern Entfernung zu fotografieren sind. Allerdings muss man erwähnen, dass hier dann wieder ganz andere Probleme auftreten. Jede kleinste Vibration, oder auch nur der schwächste Windhauch kann einem das Bild vermiesen. Denn genauso wie das Bild "vergrössert" wird, so wird natürlich auch jede Vibration in der AusrüstungMehr Infos verstärkt sichtbar. Zudem kann bei solchen Brennweiten auch schon mal die Luftverschmutzung, bzw. leichter Dunst ein gutes Foto unmöglich machen. Ausserdem wird eine aus 3m mit einem 300mm ObjektivMehr Infos aufgenomme AmselZur Bildergalerie mit Sicherheit mehr Zeichnung haben, als eine AmselZur Bildergalerie die mit einem gleichwertigen 600er aus 8 Metern Entfernung aufgenommen wurde. Die Nähe zum Motiv ist also durch nichts anderes wettzumachen - nur leider sind die meisten VögelZur Bildergalerie recht scheu.

EisvogelBei scheuen VögelnZur Bildergalerie kommt man um ein Tarnzelt und sehr viel Ausdauer nicht herum. Zudem stellt man in einem Tarnzelt keine längeranhaltende
Störung für die Tiere dar.

Die beste Möglichkeit scheue VögelZur Bildergalerie zu fotografieren, ist, sich zu tarnen. Am besten mit einem Tarnzelt. So umständlich es auch sein mag, durch die Ergebnisse wird man sicherlich wieder für die Strapazen entschädigt. Weiterhin sollte man sich schon im Vorfeld über die Verhaltensweisen und Lebensräume der VögelZur Bildergalerie informieren. Vor dem Fotografieren kommt immer erst das Beobachten und Studieren der Motive. Nur so kann man in etwas vorhersagen, wo und zu welcher Zeit welche VögelZur Bildergalerie zu finden sind. Das spart eine Menge "vergebene" Zeit im Tarnzelt.
Eine gute Tarnung kann sogar sinnvoll sein, wenn man am Winterfutterplatz Fotos von VögelnZur Bildergalerie machen möchte. Die VögelZur Bildergalerie sind dann wesentlich "gelassener" und halten sich länger an der Futterstelle auf.

DorngrasmückeDiese DorngrasmückeZur Bildergalerie konnte ich
an einem vielbenutzten Wanderweg
problemlos aus ca. 3 Metern
Entfernung ablichten.

Aber es gibt auch andere Möglichkeiten, scheue VögelZur Bildergalerie zu fotografieren. Viele Naturschutzgebiete in denen seltene VogelartenZur Bildergalerie leben, sind durchzogen von oft vielbenutzten Wanderwegen. Da die VögelZur Bildergalerie hier gemerkt haben, dass keine Gefahr von den Menschen ausgeht, sind hier oft auch seltene VogelartenZur Bildergalerie recht zutraulich. Oft lassen sie den Fotografen bis auf wenige Meter heran ohne auch nur Anzeichen von Fluchtversuchen zu zeigen. Etliche meiner hier gezeigten Aufnahmen sind an solchen Wanderwegen in Naturschutzgebieten entstanden.

Auf der linken Seite sehen Sie eine recht grosse Auswahl meiner VogelaufnahmenMehr Infos. Diese werden laufend aktualisiert, sobald ich neue Aufnahmen gemacht habe. Es lohnt sich also immer mal wieder vorbeizuschauen. Neue BilderMehr Infos werden immer zuerst angezeigt, ältere Bilder stehen am Ende.
Um die neusten Bilder aus allen Rubriken anzuzeigen, klicken sie oben in der Menueleiste bitte auf neue BilderMehr Infos. Dort werden ihnen alle Bilder (die neuesten zuerst) angezeigt.

Nun wünsche ich Ihnen noch viel Spass, beim Stöbern in meinen Naturdokumenten...

Gerd RossenMehr Infos





Artikel erschienen am


Urheberrecht

Alle auf der Domain http://www.naturfotografie-digital.de und deren Unterverzeichnissen veröffentlichten Aufnahmen und Texte
unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung des Autors bzw. Fotografen
nicht anderweitig verwendet oder veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen werden ausnahmslos zur Anzeige gebracht.
Die entsprechenden Bildautoren sind in der Grossbildansicht erwähnt, die Bildautoren sind jeweils auch die
Besitzer der Urheberrechte.

Ausnahmeregelung für Schüler : Schüler dürfen Texte und Bilder für Ihre Hausaufgaben dann verwenden, wenn
die Fotos und Texte nicht anderweitig veröffentlicht werden und die Bilder und Texte nicht ausserhalb der Klasse/des Kurses
anderen zugänglich gemacht werden. Insbesondere ist die Veröffentlichung der Bilder (oder Hausaufgaben mit
Bildern dieser Internetpräsenz) im Internet nicht gestattet.


Besucherzaehler
Statistik

Nutzungsbedingungen Haftungsausschluss / Datenschutz Impressum











CSS ist valide! Valid XHTML 1.0 Strict


For the English Version please click here : Birds